recht ist mehr
als recht haben.

Dr. Dieter Gallistl

In meiner täglichen Arbeit ist für mich entscheidend, für den Mandanten bzw. die Mandantin transparent und nachvollziehbar zu arbeiten, um gemeinsam tragfähige Lösungen zu erarbeiten und Ansprüche engagiert durchsetzen zu können.

Seit 1991 bin ich Vertragsanwalt einer gesetzlichen Interessensvertretung, ich vertrete Private und Unternehmen sowie soziale und caritative Einrichtungen.

Kompetenzen

Arbeitsrecht

  • Kündigung
  • Entlassung
  • Burn-Out (Prophylaxe und Reaktion)
  • Betriebsräte (Konfliktlösung)
  • Betriebsvereinbarungen
  • Arbeitszeitrecht
  • Dienstverträge (Begründung, Inhalt, Beendigung)
  • Insolvenz (Ansprüche von ArbeitnehmerInnen gegen den/die ArbeitgeberIn)

Familienrecht

  • Scheidung und Trennung von Ehe- und Lebensgemeinschaften
  • Unterhalt (Ehegattenunterhalt, Kindesunterhalt)
  • Scheidungsfolgen, Trennungsvereinbarungen
  • Vereinbarungen vor und während der Ehe/Lebensgemeinschaft
  • Kinder (Umgang mit Kindern, Kontaktrecht, Gestaltung der Kooperation der geschiedenen Eltern im Hinblick auf die Kinder)
  • Vermögensrechtliche und sozialrechtliche Fragen im Zusammenhang mit Scheidung und Trennung sowie Fragen der Aufteilung von Vermögen und Verbindlichkeiten und der Ehewohnung

Verbraucherrecht

  • Schadenersatz-, Gewährleistungs- und sonstige vertragliche Ansprüche aus Verbrauchergeschäften
  • Auslegung von Vertragsklauseln
  • Reiserecht
  • Arzthaftung
  • Versicherungsrechtliche Ansprüche

Vermögensübertragung (Erbrecht, Kaufverträge, Schenkung)

  • Erbauseinandersetzung, Vermögensübertragung, Versorgung älterer Familienangehöriger
  • Regelungen der Fragen „Was soll nach mir sein?“ bzw. „Wer soll was bekommen?“ im Gespräch zwischen Eltern und Kindern.
  • Schenkungsverträge
  • Übergabsverträge
  • Kaufverträge
  • Testament
  • Vorsorgevollmacht
  • Vertretung und Beratung in sämtlichen erbrechtlichen Fragen – insbesondere unter Berücksichtigung der neuen erbrechtlichen Bestimmungen gemäß Erbrechtsänderungsgesetz 2015 und der Europäischen Erbrechtsverordnung

Mediation

Neben meiner Arbeit als Rechtsanwalt bin ich ebenfalls als Mediator tätig. In Mediationssitzungen unterstütze ich meine KlientInnen dabei, selbst faire und gerechte Lösungen ihrer Konflikte zu erarbeiten.

Die Mediation hat sich im Familienrecht (Scheidungsfolgenvereinbarung, Trennungsvereinbarung, Kontaktrecht mit Kindern, Unterhalt, erbrechtliche Fragen) und Arbeitsrecht (Konflikte mit Vorgesetzten), sowie bei Auseinandersetzungen in Betrieben (Kündigung), Vereinen und politischen Parteien (Konflikte um Verantwortung) durch die Zielsetzung diskreter und konstruktiver Lösungen bewährt.

Die Mediation ist ein strukturiertes, außergerichtliches Verfahren, in dem die Konfliktparteien unter Anleitung des Mediators eigene zufriedenstellende Lösungen erarbeiten, die tragfähig und fair sind.