recht ist mehr
als recht haben.

Dr. Maximilian Burkowski

Seit 2012 laufend Fachvorträge zu den Themenbereichen Medizinrecht, zivil- und strafrechtliche Haftung sowie Arbeitsrecht für Rettungsorganisationen, Gesundheitseinrichtungen und bei Fachtagungen. Weiters Vortragstätigkeit als Lehr- und Notfallsanitäter (NKV) für das Rote Kreuz. Im Rahmen der Tätigkeit als Universitätsassistent vertiefende Beschäftigung mit diversen Bereichen des Zivilrechts (zB Gewährleistungsrecht, Schadenersatzrecht, Kreditrecht, Erbrecht) und des Schiedsverfahrensrechts. Dissertation zum Thema „Letztwillige Schiedsklauseln“.

Mitglied des Österreichischen Juristentages (ÖJT) und der Österreichische Gesellschaft für Ethik und Recht in der Notfall- und Katastrophenmedizin (ÖGERN). Mitwirkung an zahlreichen medizinrechtlichen Stellungnahmen der ÖGERN.

Publikationen (Auswahl):

  • Burkowski/Schamberger, App-Einkäufe durch Minderjährige, EF-Z 2015/4, 9.
  • Burkowski, Die Vertretungsbefugnis nächster Angehöriger im Rettungs- und Notarztdienst, RdM 2015/93, 142.
  • Blümel/Burkowski, Das Erbrechts-Änderungsgesetz 2015, jus-alumni Magazin 2015/2, 22.
  • Burkowski, Die nicht bestandene (Defibrillator-)Rezertifizierung, ÖZPR 2015/122, 189.
  • Burkowski/Halmich/Hellwagner/Koppensteiner, „DNR“/„AND“-Vermerke aus medizinrechtlicher Sicht, in ÖGERN (Hrsg), Notfallmedizin am Lebensende (2016) 125.
  • Burkowski/Halmich/Hellwagner/Koppensteiner, Organisationrecht und Berufsrecht im Spannungsfeld, RdM 2016/86, 139.
  • Burkowski/Halmich, Kommentar zum Sanitätergesetz (2016).
  • Burkowski, Entgeltfortzahlung bei einem Einsatz im Rettungs- und Katastrophenhilfsdienst, in ÖGERN (Hrsg), Großunfall – Katastrophe – besondere Gefahrenlage (2017) 73.
  • Burkowski, Bezahlte Freistellung für Tätigkeit als Wahlzeuge bei einer Betriebsratswahl? ARD 6542/5/2017.
  • Burkowski/Halmich, Psychiatrischer Notfall im Rettungs- und Polizeieinsatz, in ÖGERN (Hrsg), Psychiatrische Notfälle im Spannungsfeld zwischen Freiheit und Sicherheit (2018) 31.
  • Burkowski/Halmich, Medizinstudenten im Rettungsdienst? JMG 1-2018, 18.
  • Burkowski, Rettungstransport in die Primärversorgungseinheit? in ÖGERN (Hrsg), Primärversorgung zwischen Medizin, Pflege und Rettungsdienst (2019) 123.
  • Burkowski/Halmich, Haftung von Sanitätern, in Haftung im Gesundheitswesen (Loseblattsammlung WEKA-Verlag, Aktualisierung 1/2019).
  • Burkowski, Gewaltschutzgesetz 2019: Neuerungen für Gesundheitsberufe, in ÖGERN (Hrsg), Recht im Einsatz (2020) 96.
  • Burkowski, Neue Anzeigepflicht für Gesundheitsberufe, ÖZPR 2020/.

Kompetenzen

Arbeitsrecht

  • Arbeitsverträge, Geschäftsführerverträge, Beendigung von Arbeitsverhältnissen, Entgeltsfragen, Betriebsübergänge, Arbeitszeitmodelle, Betriebsvereinbarungen
  • Compliance, Datenschutz
  • Vorprozessuale Beratung sowie Vertretung vor Behörden und in gerichtlichen Verfahren

Zivilrecht / Unternehmensrecht

  • Schadenersatz- und Gewährleistungsrecht
  • Erbrecht / Vermögens- und Unternehmensnachfolge
  • Kreditrecht / Bankvertragsrecht
  • Warenkauf, Speditions- und Transportrecht
  • Umfassende Beratung und Vertretung von Privatpersonen und Unternehmen

Vertragsrecht

  • Erstellung und Überprüfung von Verträgen
  • Unterstützung bei Vertragsverhandlungen

Medizinrecht

  • Berufsrecht (insbesondere Ärzte, Sanitäter, Gesundheits- und Sozialberufe)
  • (Arzt-) Haftungsrecht, Organisationsrecht
  • Beratung und Vertretung in Zivil- und Strafverfahren

Insolvenzrecht

  • Eintragung in der Insolvenzverwalterliste
  • Vertretung von Schuldnern
  • Vertretung von Gläubigern